Logo der Schreinerei MDalheimer GmbH in Saarbrücken
Aktuelle Projekte und mehr

Matchday an der Kaiserlinde

Geschäftsführerin Monika Dalheimer (rechts) mit Manuela Ries in Elversberg
7. Februar 2024. Es war ein gebührender Empfang, den die zahlreichen Elversberg-Fans den Pfälzern bereiteten. Lautstark waren sie gekommen, um ihre ELV zu unterstützen. Und der Support zeigte Wirkung: Denn die Lauterer erlitten am 4. Februar 2024 im Saarland eine Pleite – und finden sich im Abstiegskampf wieder.

Auch unsere Geschäftsführerin Monika Dalheimer und Prokuristin Manuela Ries ließen es sich nicht nehmen, beim Heimspiel dabei zu sein. Die Torschützen der Saarländer waren der von Bayern München ausgeliehene Youngster Paul Wanner sowie Thore Jocobsen, der das Runde im Eckigen per Elfmeter versenkte.

„Eine wirklich kämpferische Leistung von Elversberg“, lobte Monika Dalheimer nach der Partie das Spielgeschehen. Nach dem Heim-Remis der Truppe um Horst Steffen gegen Honnover 96 und einer Niederlage gegen Hansa Rostock zeigten die Saarländer deutlich mehr Ballkontrolle, jede Menge Laufbereitschaft und besannen sich auf ihre Stärken: intelligentes Kurzpassspiel und schnelle Konter.

Kein Wunder also, dass nicht nur auf den Rängen, sondern auch in den von unserer Firma gestalteten VIP-Logen gejubelt wurde. Momenten steht Elversberg auf Rang 9 der Tabelle, Lautern befindet sich mit Rang 15 gefährlich nah dran an den Abstiegsplätzen.

„Die Atmosphäre im gesamten Stadion ist wirklich einzigartig“, befand auch Prokuristin Manuela Ries. Am 10. Februar muss die SV Elversberg gegen Fortuna Düsseldorf bestehen. Im Hinspiel gingen die Elven mit 0:5 gegen die Rheinländer unter. Hoffen wir, auf ein gelungenes Rückspiel. Die Daumen sind jedenfalls gedrückt.